Sackmühle

Wir sind so durch den Wind

Schokolade für Kinder

2014-05-14 von Torsten in Kategorie Ganz vorn mit Korn

Kinder essen gern Schokolade, wenn es nicht gerade die herbe Sorte mit 70 Prozent Kakao ist oder so. Und da die Eltern wissen, dass Schokolade eigentlich für die Ernährung nicht unbedingt vonnöten – um nicht zu sagen: schädlich – ist, reden die Hersteller die Schokolade halt gesund. Da steht auf manchen Verpackungen extra »für Kinder« drauf und dass Milch und Calcium enthalten sind.

Na gut, aber dann kann das Kind doch eigentlich die Milch gleich trinken, ohne den Umweg über die Schokolade nehmen zu müssen, oder? Und in Käse ist auch Calcium drin. Und in Gemüse und Obst auch.

Wenn ich allerdings erreichen möchte, dass mein Kind schnell adipös wird und kariöse Zähne bekommt, dann ist viel Vollmilch-Schokolade natürlich super. Denn sie besteht hauptsächlich aus Zucker und Fett. Mahlzeit!

Eine Antwort zu »Schokolade für Kinder«

  1. susi sorglos sagt:

    Schokolade macht einfach glücklicher…das habe ich selber erprobt 😉 aber nur, solange sie nicht in Hüftgold umgewandelt wird…klar ich kann auch Zucker und Milch trinken, aber beides meide ich seit Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.