Sackmühle

Mehl ins Getriebe

In der Krankheit

2014-06-07 von Torsten in Kategorie Mahlen nach Zahlen

Mein Leben ist die Krankheit
Ich lebe in der Hölle
Ich lebe in der Unvollkommenheit
Auf dem Planeten Erde

Und ich genieße es irgendwie
Was soll ich sonst machen
Was soll ich schon machen
Ich genieße es halt

Ich genieße die Krankheit
Mein Leben ist die Erde
Und ich warte auf eine Veränderung
Ich warte auf eine Chance

Manche beten, der Himmel möge kommen
Während wir in der Hölle leben
Mein Leben ist die Krankheit
Und es gibt kein Vorwärts und kein

Zurück

Zurück

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.