Sackmühle

Kaufe nie die Mühle im Sack

Deutsch für Anfänger: Ich ordentlich zu Hause

2014-08-07 von Torsten in Kategorie Der Wind spinnt

Gleich mal vornweg: Es geht mir nicht darum, mich über Menschen lustig zu machen, die aufgrund ihres Migrations­hinter­grundes oder von Behinderungen Fehler in der deutschen Sprache machen. Aber manchmal findet man Sätze, die schon sehr lustig sind, und diese anonymisiert zu veröffentlichen, finde ich legitim – sonst dürfte es ja auch keine Bücher mit gesammelten sogenannten Stilblüten geben.

Warum nenne ich diese Fundstücke dann Deutsch für Anfänger anstatt Stilblüten oder so? Keine Ahnung. Vielleicht weil dieses [Irgendwas] für Anfänger gerade so im Trend liegt.

Hier also mal wieder eines der zahlreichen Fundstücke aus einer eBay-Auktion:

Ich ordentlich zu Hause
Klick aufs Bild zum Vergrößern

Gemeint ist sicherlich, dass die Person Ordnung im Heim schaffen und alles nicht mehr Brauchbare verkaufen möchte. Lustig ist aber auch der Laptop, der trotz geringen Gebrauchs schließlich nicht nur gebrochen, nein, sondern auch noch gefaltet wurde. Wer dieses Gerät kauft, hat bestimmt einige Arbeit, es wieder instand zu setzen. 😉

Eine Antwort zu »Deutsch für Anfänger: Ich ordentlich zu Hause«

  1. Tommy F. sagt:

    Mir scheint, da hat der Google Translator zugeschlagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.