Sackmühle

Kaufe nie die Mühle im Sack

Weuerferk

2013-11-28 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

Heutzutage wird ja zu jedem verfickten Volksfest ein Feuerwerk verbumst. Früher gab es genau zweimal im Jahr Feuerwerk in unserer Stadt: zur großen Sommerkirmes und natürlich zu Silvester. Doch inzwischen vergeht doch kein Monat mehr, wo nicht wenigstens ein Feuerwerk die Bürger durch Lichtblitze und Donnerknalle nervt. Na gut: mich nervt. Es gibt ja tatsächlich Leute, die finden das immer noch toll, so als hätten sie etwas Derartiges noch nie gesehen.

Heute trat, ungelogen, eine Frau aus ihrem Sonnenstudio einen Schritt auf die Straße und filmte dieses jämmerliche Lichtgedöns mit ihrer kleinen Digitalkamera. Was, um alles in der Welt, hat sie denn mit diesen Aufnahmen vor? Lädt sie Freundinnen und Freunde zu einem Filmabend mit Sekt und Knabbergebäck ein? »Ach, ihr Lieben, ich will euch heute mal einen ganz besonders schönen Abend bieten! Wir schauen uns Feuerwerk am Bildschirm an und knabbern ganz gemütlich Erdnüsse und Chips dazu. Es wird total romantisch!«

Ja, na gut. Ist doch mal was anderes als immer nur TV zu glotzen.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.