Mehl ins Getriebe

Wer nicht mit der Zeit

2013-06-02 von Torsten in Kategorie Geld im Kornfeld

»Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen«, lautet ein alter Marketing-Spruch. Klingt ein bisschen kitschig, aber es ist was Wahres dran.

Gut, es muss nicht immer dazu kommen, dass ein hinter dem Mond lebender Geschäftsmann mit seinem Unternehmen den Bach runter geht. Auch ein unmoderner Typ kann ja Geld verdienen. Aber verwunderlich finde ich es schon, wenn jemand eine nebenberufliche Selbständigkeit aufgebaut hat und sicherlich auch nichts gegen Anfragen von Kunden und Interessenten hat, aber weder über einen eigenen Internetanschluss noch über eine E-Mail-Adresse noch über einen Telefon-Festnetz-Anschluss noch über ein Faxgerät verfügt. Allein ein Mobiltelefon ist vorhanden.

Tja, mir fällt da jetzt irgendwie nichts mehr zu ein. Manchmal ist man halt einfach sprachlos.

Eine Antwort zu »Wer nicht mit der Zeit«

  1. Violine sagt:

    Hahahahaha, das könnte mein Bruder sein!
    Aber zumindest Festnetz und Telefax ist bei ihm vorhanden (Handy sowieso).

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.