Wir sind so durch den Wind

Weißer-Rheinbogen-Stiftung

2013-10-26 von Torsten in Kategorie Mehlwurm auf’m Turm

Die Weißer-Rheinbogen-Stiftung schreibt sich eigentlich ohne die Bindestriche zwischen den Wörtern, aber das finde ich doof. Solche zusammengesetzten Begriffe werden im Deutschen nun mal mit Binde­strichen geschrieben, anders als im Englischen. Aber das soll uns jetzt mal nicht stören.

Diese Stiftung ist lokalisiert in Köln und möchte besonders in den Kölner Stadtteilen Weiß, wo der Rhein einen kräftigen Bogen macht (daher auch der Name), Rodenkirchen und Sürth Gutes tun. Doch für wen und was? Nun, Möglichkeiten zu helfen, gibt es ja viele, und die Stiftung hilft, so wie ich es aus den Beschreibungen heraus lese, eigentlich allen Men­schen, die Hilfe gebrauchen können.

Besonders angesprochen hat mich die Unterstützung des Projektes »Mut tut gut«. Hier werden Kinder zum Beispiel geschult, konsequent Nein sagen zu können zu Dingen, die sie nicht wollen. Im schlimmsten Fall könnte das der pädophile Annäherungsversuch eines Erwachsenen sein. Aber es werden auch Toleranz und Empathie gefördert – wichtige Grundvoraussetzungen eines friedlichen Zusammenlebens unter­schied­licher Menschen.

Solche Stiftungen berühren mich tief, weil sie mir zeigen, dass es neben raffgierigen, egoistischen und rücksichtslosen Menschen doch immer auch viele gutherzige und altruistische Menschen gibt.

www.weisser-rheinbogen-stiftung.de

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.