Kaufe nie die Mühle im Sack

Stöhn’ meine IP

2013-07-18 von Torsten in Kategorie Zum Sack zackzack

Für manche Zwecke (zum Beispiel Peer-to-Peer-Verbindung) muss man seine IP-Adresse wissen. Es gibt diverse Online-Dienste, die einem diese Ziffernkolonnen verraten. Das ist allerdings sehr nüchtern und trocken. Wie wäre es denn, wenn man (Mann) sie sich von zwei lüsternen Sex-Kätzchen vorlesen ließe? Das geht hier: www.stoehn-meine-ip.de. Vermutlich gibt es das auch von Männern gesprochen, keine Ahnung, hab ich nicht überprüft, ist mir auch egal.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.