Wir sind so durch den Wind

Roadmovies

2013-10-30 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

Eine Sache verstehe ich nicht. Also, ich bin ein friedliebender Mensch, der sich bemüht, freundlich und liebevoll zu sein, so gut es geht. Ein Softie. Aber ich mag brutale Actionfilme. Ich mag Horrorfilme. Und ich mag diese Roadmovies, wo Killerpärchen durch die Landschaft brettern und reihenweise Leute umbringen.

Was ist denn da los? Also, in der Wirklichkeit verabscheue ich Gewalt zutiefst, aber in der Fantasie bin ich fasziniert davon. Was ist denn das, was ist denn da los? Und ich bin ja nicht der Einzige. Es geht ja anderen Menschen auch so.

Irgendwie gehört das Böse wohl zu uns, oder? Vielleicht kann man es nicht unterdrücken; und wenn man das tut, bricht es eines Tages mit umso schlimmerer Macht aus einem hervor. Da ist es doch besser, es einfach zu akzeptieren und in gefahrloser Weise ab­zu­lei­ten, also so nach dem Blitzableiter-Prinzip. Dann tobt es sich aus, ist aber un­schäd­lich.

Ja, das sind so meine Überlegungen. Gerade habe ich eine Killerpärchen-Kurzgeschichte geschrieben. Und mich gewundert, warum ich nichts Schönes, Edles und Sanftes geschrieben habe in diesem Moment.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.