Mehl ins Getriebe

Fußgängerzone

2013-05-04 von Torsten in Kategorie Der Wind spinnt

Mitten in der Fußgängerzone von Remscheid blieb eine Frau plötzlich stehen und schaute in den Himmel.

Die freie Sicht auf den Himmel wurde allerdings von einigen Blättern eines Baumes behindert. Die Frau beschwerte sich bei der Oberbürgermeisterin, und drei Monate später wurde der Baum gefällt. Inzwischen hat allerdings die Bürgerin die Lust verloren, mitten auf der Straße in den Himmel zu schauen. Sie stehe jetzt lieber auf ihrem Balkon, äußerte sie.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.