Kaufe nie die Mühle im Sack

Aufrüstung

2013-08-13 von Torsten in Kategorie In Mühlen wohl fühlen

»Aufrüstung« klingt militärisch, es klingt nach Verschwendung von Steuergeldern, nach Feindbildern und nach einer unbelehrbaren Waffenlobby. Aber so eine Aufrüstung meine ich gar nicht.

Ich meine, dass ich meinen wichtigsten PC, nämlich den, an welchem ich täglich arbeite, aufgerüstet habe. Ich will nicht ins Detail gehen, aber ich habe Einiges an neuer Hardware eingebaut, und wie das so ist, musste danach Windows neu installiert werden. Ja, man kriegt es wohl auch ohne Neuinstallation hin, aber mit viel zeitintensivem Gefummel. Dann lieber frisch aufsetzen. Jedenfalls kann ich jetzt wieder vernünftig arbeiten.

Warum ich das überhaupt erzähle? Nun, um eine Erklärung zu liefern, warum ich tagelang keine neuen Blogartikel mehr geschrieben habe. Ja schon, ich hätte es an einem der anderen Computer machen können. Aber ich war halt anderweitig beschäftigt, eben mit der Aufrüsterei.

Und, na ja gut, man hat halt auch nicht immer Lust zu bloggen.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.