Sackmühle

Sack mir, wo die Mühlen sind

Zu früh

2012-06-01 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

Heute bin ich viel zu früh aufgewacht. Ich musste zur Toilette, habe danach schon mal den Computer angeschaltet und E-Mails abgerufen, fühlte mich aber dann doch zu müde, um schon richtig zu arbeiten und legte mich wieder ins Bett.

Um zehn Uhr begann ich dann wie gewohnt meinen Arbeitstag, aber ich fühle mich noch ein bisschen bematscht in der Birne. Tja. Wenn man von alleine wach wird, sollte man ja eigentlich auch aufstehen. Die zusätzliche Stunde Schlaf hat mir aber doch irgendwie gut getan, und außerdem werde ich nach meiner ersten Tasse Kaffee bestimmt so wach, konzentriert und leistungsfähig sein wie immer.

Aber dass die Sonne nicht scheint, ist blöd. In den letzten Tagen hat sie mir morgens immer ins Gesicht geschienen, und da fand ich es in Ordnung, viel zu früh wach geworden zu sein.

Eine Antwort zu »Zu früh«

  1. ich sagt:

    Ja ich bin heute auch zu früh wach geworden. Aber nicht von alleine sondern wegen meines Katers, der mich so lange genervt hat, bis ich ganz wach war! Und dann dieses graue Wetter, da wünscht man sich, woanders zu wohnen. Aber wenn die Sonne morgens scheint ist das wirklich schön, da gebe ich dir auch recht 🙂

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.