Sackmühle

Mehl ins Getriebe

Überlegungen zum geplanten Podcast

2012-09-10 von Torsten in Kategorie In Mühlen wohl fühlen

Sonntag war ich den ganzen Tag am Überlegen, wie ich den geplanten Comedy-Podcast »Mein wildes Leben« genau umsetzen soll. Ich habe mir schließlich gedacht, dass es Unsinn wäre, überhaupt aus den Audio-Clips einen echten eigenen Podcast zu machen – also mit eigener Feed-Adresse und so. Es reicht doch eigentlich, die Clips per HTML5-Audio einzubinden. Wer den Sackmühlen-Feed abonniert, wird ja dann benachrichtigt, wenn eine neue Folge erscheint. Herunterladen lassen sich die Clips von der Webseite, indem man mit der rechten Maustaste auf den HTML5-Audioplayer klickt. Und im Feed wird auch ein Download-Link vorhanden sein.

Internet Explorer kann übrigens mit HTML5-Video und -Audio nichts anfangen, doof wie er nun mal ist (die 10er-Version wird es wohl können, mein 8er kann es jedenfalls nicht). Es ist dort also kein Audio-Spieler vorhanden, mit dem man sich die Clips direkt im Browser anhören könnte – nur herunterladen kann man die MP3-Dateien. Das ist mir jetzt aber auch mal furchtbar egal, ich hab einfach keine Lust mehr, ständig Workarounds für diesen Schwachsinns-Browser zu basteln. Wer ihn benutzt, ist selber Schuld, es gibt ja genügend fähige Alternativen.

Jedenfalls werde ich wohl zunächst die alten Folgen wiederholen, die mein alter Kumpel Stefan vor einiger Zeit freundlicherweise für mich mit Musik unterlegt und damals (in 2010) schon publiziert hatte. Damit ihr aber bald in den Genuss der bisher noch nicht veröffentlichten Folgen kommt, werde ich möglicherweise mehr als einen Comedy-Clip in der Woche anbieten. Dann muss ich auch nicht so viele Artikel schreiben, ich fauler Hund … Na, schau’mer mal.
😉

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.