Sackmühle

Wir sind so durch den Wind

Sonnenlicht und Wasser

2012-06-02 von Torsten in Kategorie Geld im Kornfeld

Wäre das nicht famos, wenn man allein von Sonnenlicht und Wasser leben könnte? So wie eine Pflanze? Ja, gut, sie braucht auch gewisse Nährstoffe, aber im Wesentlichen reichen ihr Licht und Wasser.

Kann man das nicht hinkriegen, dass das bei Menschen auch geht? Ich meine, heutzutage wird doch gentechnisch wie verrückt geforscht. Statt Schweinen menschliche Wachstumsgene einzupflanzen oder Schafe zu klonen, wäre es doch vielleicht sinnvoller, uns Menschen pflanzliche Gene zu verpassen, hm? Sonne und Wasser, das wär’s doch. Keine Massentierhaltung mehr. Keine gentechnisch veränderten Pflanzen mehr. Keine Patente auf Saatgut. Alles das wäre überflüssig.

Aber ich höre schon ganze Industriezweige stöhnen und jammern und vor (Phantom-)Schmerzen schreien. Die Manager so mancher Großkonzerne würden arbeitslos werden, die Aktionäre müssten am Hungertuch nagen, und die Milliardengewinne der Ausbeuter-Unternehmen auf Kosten der Natur/Umwelt/Tierwelt, der Dritte-Welt-Länder und der Allgemeinheit wären Geschichte.

Wie furchtbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.