Sackmühle

Mehl ins Getriebe

Malzbier

2012-08-26 von Torsten in Kategorie Ganz vorn mit Korn

Malzbier finde ich gut. Ich trinke es gern, es schmeckt mir, es ist eben schön malzig. Es enthält keinen Alkohol, also bleibt der Kopf klar. Nur etwas weniger süß könnte es sein.

Bitteres Malzbier müsste es geben. Keine Brauerei kam bisher auf diese Idee. Ja, ich weiß, es gibt alkoholfreies Bier. Aber das ist nun mal kein Malzbier. Tja, eine mögliche Absatzchance vertan. Deppen.

2 Antworten zu »Malzbier«

  1. Trudi sagt:

    Kaltes Malzbier an heißen Tagen, dafür lass ich schonmal den Eierlikör im Schrank. 🙂

  2. Heidi sagt:

    Als leidenschaftliche Bloggerin, trinke ich abends gern mal einen Tee, aber tagsüber, vor allem an heißen Tagen, am liebsten auch mal ein Malzbier! Und JA: ich stimmte dir 100%ig zu, den gleichen Gedankengang hatte ich auch schon so oft, deswegen musste ich gerade sehr schmunzeln. Meine leckere Alternative an heißen Tagen: „selbstgemachte Limo“ –> Mineralwasser mit Sprudel, Zitronen- und Limettensaft aus echten Früchten, Holunderblütensirup – schön kühlen – schmeckt klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.