Sackmühle

Kaufe nie die Mühle im Sack

Heller

2012-02-26 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

Nun werden die Tage wieder heller oder länger oder wie man sagt. Also, ich meine, es bleibt abends wieder länger hell. Ich finde das blöd.

Ich gehe zum Beispiel nicht gern im Hellen einkaufen. Ich laufe lieber im Dämmerlicht durch die Straßen. Ich weiß nicht … die Menschen schauen mich einfach manchmal so komisch an. Ich sehe sicherlich nicht wie ein Außerirdischer aus, aber vermutlich spüren sie irgendwas, vielleicht strömt irgendeine seltsame Aura von mir zu ihnen. Sie merken, dass ich mich nicht als Teil der Gesellschaft fühle, auch wenn ich nicht vom Mars komme, kein Bohemien bin und eigentlich völlig normal lebe und wohne und arbeite. Aber sie glotzen mich an. Im Dunkeln stört mich das etwas weniger.

Und Helligkeit ist nicht wirklich gemütlich, oder? Wenn es so wäre, würde man ja Romantik mit hell ausgeleuchteten Räumen in Verbindung bringen, mit Neonlicht und Leuchtstofflampen. Statt dessen verdunkelt man den Raum, wenn man sich wohlfühlen möchte, und zündet nur ein paar Kerzen an.

Das klingt jetzt, als wäre ich ein Vampir oder so was, aber nein, ich mag pralles, helles, heißes Sonnenlicht, ich bin ein Sommerkind. Ich liebe es, an knallheißen Tagen stundenlang nach draußen zu gehen, bewaffnet mit meinem Fotoapparat.

Aber es dürfen keine Menschen im Wald sein, wo ich spazieren gehe. Ich will allein sein. Deswegen gehe ich nie am Wochenende.

Und, ja, im Sommer haben die langen Tage schon ihre Berechtigung. Sonst müsste man allzu früh wieder den Heimweg antreten nach einem wundervollen, heißen, hellen Tag in Gottes freier Natur.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.