Sackmühle

Mehl ins Getriebe

Drei Punkt vier

2012-06-16 von Torsten in Kategorie In Mühlen wohl fühlen

Die Sackmühle ließ sich aus Gründen, die ich nicht herausfinden konnte, nicht automatisch auf WordPress 3.4 aktualisieren. Es gab einen Server-Fehler 500. In meinem geschäftlichen Blog hingegen hat es wunderbar funktioniert. Nun, ich habe dann eben die WordPress-Version heruntergeladen und von Hand auf den Webserver hoch geladen, also quasi über die bestehende Installation drüber gebügelt.

Selbstverständlich erst nach Sicherung der Datenbank, versteht sich. Und was soll ich sagen – alles wunderbar. Nun bin ich mal gespannt, ob die nächste neue Version auch wieder rumzickt. Dann werde ich wohl doch mal tiefer nach dem Fehler graben. Kann ja nicht angehen, so was. Übrigens, mit den Updates der Plugins gab es keinerlei Probleme. Sehr seltsam.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.