Sackmühle

Kaufe nie die Mühle im Sack

Schwindel mit regionalen Lebensmitteln

2011-09-01 von Torsten in Kategorie Ganz vorn mit Korn

In der aktuellen Septemberausgabe lässt ökotest eine Bio-Bombe platzen: „Regionale Lebensmittel sind bei Verbrauchern beliebt und sie sind bereit, dafür mehr zu bezahlen. Doch unser Test zeigt: Es ist zumeist rausgeschmissenes Geld“. So lautet das ernüchternde Fazit der Untersuchung.

(Quelle: Utopia)

Eine Antwort zu »Schwindel mit regionalen Lebensmitteln«

  1. Tommy sagt:

    Na ja, eine Bio Bombe ist das nicht gerade, da ja nur wenige der Produkte Bio Kriterien entsprechen. Zudem ist das doch ein alter Hut! Kaufst Du Milch in Brandenburg mit dem Label „Mark Brandenburg“, ist es Milch aus dem Raum Köln oder gar den Niederlanden, denn hinter der Marke steckt Campina, wie das Kleingedruckte auf der Verpackung verrät. Der „Schwarzwälder Schinken“ wird nur im Schwarzwald geräuchert, das Fleisch kann aber auch aus Polen stammen. So gibt es viele Beispiele mehr. Schön auch der „Sylter Matjessalat“, der im tiefsten Polen aus garantiert nicht Sylter Heringen produziert wird!

    Wirklich regionale Erzeugnisse gibt es nur im Hofladen um die Ecke, aber auch da kann man sich nicht immer sicher sein.

    LG,

    Tommy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.