Sackmühle

Sack mir, wo die Mühlen sind

Ach, was soll man

2011-03-26 von Torsten in Kategorie In Mühlen wohl fühlen

Ach, was soll man sich bloß immer ausdenken! Wie soll einem immer wieder was einfallen! Das sind die beklemmenden Sorgen eines Bloggers wie ich … mich … mir … Und da haben wir schon den Salat, einen zusätzlichen Salat nämlich, der sich mit der Einfallslosigkeit paart: die Unsicherheit in grammatikalischen Belangen.

Ach, ich leg’ mich am besten wieder hin. Aber andererseits muss ich euch Lesern doch was bieten und euch Leserinnen be­frie­di­gen. Ihr sollt euch doch alle in Mühlen wohlfühlen, zumindest in meiner heimeligen Sackmühle. Ja, auch ein Sack kann kuschelig sein. Er muss ja nicht aus kratziger Jute bestehen. Cord ist da schon besser. Am besten orange und braun und noch aus den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts stammend. So viel Retro wollen wir uns hier einfach mal gönnen.

Ach, wo wir gerade von Cord sprachen: meine dunkel­orange­rote Cordhose (vielleicht könnte man sie auch rostrot nennen) hat sich ziemlich abgerubbelt, besonders im Schritt – wobei ich echt nicht so recht weiß, wieso gerade da. Na ja, auf jeden Fall ist es alles keine Qualität mehr heutzutage. Also, die Hosen und so. Alles nur noch mit dem Ziel hergestellt, schnell zu ver­schleißen, sodass man bald wieder neu kaufen muss.

Früher war alles besser. Nur jammern können wir Deutschen heute besser als jemals zuvor. Behaupte ich einfach mal, weil es halt gerade so im Trend liegt, über das Jammern zu jammern.

Jetzt gehe ich aber echt pennen. Hoffentlich habe ich Alpträume. Ich mag es, Angst vor irrealen Traumgespinsten zu haben. Böse Tiere, gespenstische humanoide Dämonwesen aus der Schatten­welt, labyrinthartige Gebäude, aus denen man nie mehr hinaus findet – das ist doch groovy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.