Sackmühle

Sack mir, wo die Mühlen sind

WordPress: Problem mit leerer Suche

2010-09-17 von Torsten in Kategorie In Mühlen wohl fühlen

Durch den Feed von Tanja Preuße bin ich auf eine unschöne Sache bei WordPress aufmerksam geworden. Wenn jemand in das Artikel-Suchfeld nichts eingibt und trotzdem auf die Suchen-Schaltfläche drückt, wird die Startseite aufgerufen, allerdings mit einem Anhang in der Adressleiste. Dies könnte von Suchmaschinen als doppelter Inhalt interpretiert werden, was sich, vereinfachend gesagt, ungünstig auf die Seiten-Indizierung in den Datenbanken der Suchmaschinenbetreiber auswirken könnte.

Genauer wird das bei officetrend.de erklärt. Doch es gibt Lösungen. Die meiner Meinung nach einfachste hat ein Kommentator namens Thomas Scholz vorgeschlagen, denn er schreibt:

Aus meiner .htaccess:

RewriteCond %{QUERY_STRING} ^s=$
RewriteRule ^ /? [L,R=301]

Dann muß man nicht erst WordPress anwerfen …

Stimmt, das klappt. Die .htaccess-Datei ist ja eine Datei, mit der sich bestimmte Einstellungen des Apache-Webservers vornehmen lassen, der von den meisten Webhostern eingesetzt wird. Doch nicht jeder Hoster erlaubt seinen Kunden die Erstellung einer solchen Datei. Bei T-Online zum Beispiel ist die Nutzung dieser Datei nicht möglich.

Eine Antwort zu »WordPress: Problem mit leerer Suche«

  1. Crazy Girl sagt:

    Danke für die Erwähnung 🙂
    Und anhand dieses Artikels bzw. der Kommentare sieht man wieder mal sehr schön, dass es für jedes Problem mehrere Lösungsansätze gibt 😉

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.