Sackmühle

Kaufe nie die Mühle im Sack

Sonne und Erde

2010-07-12 von Torsten in Kategorie Mit Weizen heizen

Ja, auch diese Woche wird die unbarmherzige Sonne mit ihren brutalen Strahlenfäusten auf uns wehrlose Menschen einschlagen. Sicher, die Sonne ist eine Lebensspenderin, jedenfalls in Zusammenarbeit mit dem Wasser unseres gutmütigen blauen Planeten Erde, aber dennoch macht es ihr offensichtlich Spaß, das durch sie ermöglichte Leben zu ärgern und zu quälen.

Sie ist eine sadistische Domina, diese Sonne, ein Sado-Stern, nur eben nicht in Lack und Leder gekleidet und nicht aus Fleisch und Blut, sondern eher aus Wasserstoff und Helium.

Aber die Erde ist, im Grunde genommen, auch nicht viel besser. Gutmütig? Ha! Wir können bitten, betteln, flehen, dass sie doch um Himmels Willen eine dicke Wolkenschicht über die nördliche Halbkugel legen möge, sodass die ungeheure Macht der Sonne doch ein wenig gebrochen werde, aber nein, unsere Mutter Erde tut uns diesen kleinen Gefallen nicht.

Die Sonne, die eigentlich männlich ist, außer im Deutschen – also, Vater Sonne und Mutter Erde, das sind doch Scheiß-Eltern, die es nur zeitweise gut mit uns Kindern, genannt Menschen, meinen. Aber immer wieder rasten sie aus und beschließen aus einer üblen Laune heraus, uns zu malträtieren und zu peinigen.

Sei es sommers durch flirrende Hitze oder winters durch klirrende Kälte.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.