Sackmühle

Kaufe nie die Mühle im Sack

Kommentar-Prüfung

2010-08-10 von Torsten in Kategorie In Mühlen wohl fühlen

In letzter Zeit kommentieren manchmal Leser, die wohl neu auf mein Blog gestoßen sind. Erst einmal danke schön, ich freue mich immer über Meinungsäußerungen und Anregungen!

Und hier kommt auch direkt eine Entschuldigung von mir: Kommentare von Lesern, die vorher noch nie kommentiert hatten, werden erst einmal von mir geprüft. Das ist leider nötig, weil ich sonst immer mal wieder Spam drin habe, der entweder durch den Filter geht oder vielleicht auch von menschlichen Spamkommentatoren geschrieben wird, die in letzter Zeit offensichtlich wie wild das Web nach Blogs durchsuchen.

Ansonsten gibt es allerdings keine Zensur, und auch die von euch gesetzten Links bleiben erhalten. Ihr könnt ja in den Absenderangaben den Link zu eurer Web- oder Blogadresse eintragen, und auch gegen einen Link im Text selber habe ich nichts. Ausnahmen sind natürlich rassistische, Gewalt verherrlichende, pornografische oder sonstwie gegen die guten Sitten verstoßende Kommentare sowie Links zu Websites mit derartigen Inhalten. Da liegt meine Toleranzgrenze auf dem absoluten Nullpunkt.

Falls ich aber doch mal so was übersehen sollte und jemand das findet – bitte unbedingt Bescheid sagen, damit ich so was löschen kann! torsten[Klammeraffe]sackmuehle.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.