Sackmühle

Wir sind so durch den Wind

Julimond strickt

2010-02-28 von Torsten in Kategorie Mehlwurm auf’m Turm

Handarbeit wäre für mich persönlich wahrscheinlich echt schwere Arbeit. Aber vielen Menschen dient sie als Entspannung. Weiblichen Menschen auf jeden Fall. Bei Männern dürfte es eher selten vorkommen. Die spielen mit der Modelleisenbahn.

„Julimond strickt“ ist ein Blog, bei dem es – nun, ihr erratet es – ums Stricken geht. Ich hatte gedacht, das Stricken wäre so ziemlich ausgestorben, aber ich bin froh, dass es nicht so ist. Denn ich erinnere mich noch ganz gut und gern an meine Zeit als Zivildienstleistender (auch wenn es schon furchtbar lange her ist): da strickten viele meiner Kolleginnen. Das wirkte auf mich immer sehr gemütlich, sehr anheimelnd. Und heraus kamen wunderschöne Schals, Socken und Pullover. (Aber auch die Strickerinnen selbst fand ich hübsch, nebenbei bemerkt.)

Zurück zu Julimond beziehungsweise Iris, die Strickbloggerin. Sie präsentiert immer wieder fleißig per Foto ihre Ergebnisse. Alle Achtung! Auch Gesticktes ist manchmal dabei, habe ich kürzlich gesehen. Häkeln auch? Weiß ich jetzt gar nicht. Ich habe das als junger Bursche mal versucht zu lernen, habe aber bald den Spaß daran verloren. Auch Modellflugzeuge zu basteln war nichts für mich. Ich bin eben nicht so der Feinmotoriker.

Eine Computertastatur liegt mir persönlich da schon mehr. Maus geht auch noch. Braucht man halt für die Bedienung von Grafikprogrammen und so.

Iris, strick’ doch mal eine kuschelige, kabellose Computermaus für mich!

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.