Sackmühle

Kaufe nie die Mühle im Sack

Der Vorteil von Autoabgasen

2010-07-21 von Torsten in Kategorie Prügel vom Windmühlenflügel

Ach, diese heißen Temperaturen. Aber ich musste heute in die Innenstadt gehen, um ein bestelltes Fachbuch in der Buchhandlung meines Vertrauens abzuholen.

Und ich genoss es richtig, die Autoabgase einzuatmen. Ja klar! Oder ist dir etwa der Pissgestank lieber? Denn es gibt doch keine Mauer, keinen Gartenzaun und keinen Baumstamm, an den nicht irgendein Hund dran geschifft hätte. Wenn es kühl ist, riecht man das als Mensch nicht, aber bei einer Hitze von fast dreißig Grad? Da werden die Geruchsmoleküle – aber hallo! – millionenfach von dem getrockneten Urin abgelöst und steigen wunderbar vom Boden auf und direkt in deine Nase hinein.

Die Abgase aus den Autos überdecken aber diese Gerüche wunderbar; also, liebe Autofahrer: danke schön!

Aber noch was zu den Hundehaltern: Nach meinen Beobachtungen gibt es offensichtlich zahlreiche Hundehalter, die der Meinung sind, es reiche aus, mal kurz mit dem Fifi oder Bello um den Block zu gehen. Sicher, er kann seinen Blasen- und Darminhalt entleeren. Aber was ist mit der Bewegung, dem Auslauf? Schaut euch mal Hundefutterwerbung an, liebe Hundebesitzerinnen und -besitzer. Da rennen die Tiere richtig wild über endlose grüne Wiesen.

Oder ein Waldspaziergang: der ist artgerecht. Da findet der Hund tausend interessante, natürliche Gerüche. Außerden, über Waldboden zu laufen ist sicherlich nicht nur für Menschen, sondern auch für Haustiere angenehmer als über Asphalt und Steinplatten. Und Autoabgase riechen möchte ein Hund sicherlich auch nicht. Kiefernadelduft ist einfach besser.

Vielleicht lese ich mein Buch im Wald.

Eine Antwort zu »Der Vorteil von Autoabgasen«

  1. Torsten sagt:

    Ha ha, ein typischer Katy-Kommentar, härrlisch, härrlisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.