Sackmühle

Wir sind so durch den Wind

Adam und Eva

2010-02-25 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

Warum hat der Mann eigentlich ein Kränchen und die Frau einen Schlitz? Wenn doch angeblich Gott die Menschen erschaffen hat? So aus einer Handvoll Lehm und später aus einer Rippe. Bei den späteren Menschen hätte er es doch weiter so machen können.

Na, ich glaube, er fand diese Bastelei ziemlich anstrengend, und es gehört ja auch eine ganze Menge Feinmotorik dazu. Er ist bestimmt sehr müde davon geworden und hat sich gedacht: »Puh, wenn ich jetzt den ganzen Planeten Erde damit bevölkern will, komme ich ja gar nicht mehr zur Ruhe. Die zwei waren schon ganz schön viel Arbeit, aber ein paar Milliarden oder wie viele auf die Erde passen – och nö.«

Und plötzlich kam er auf die Idee mit der Sexualität. Ja, der Schniedelwutz des Mannes ist ja auch aus Lehm. Meiner riecht jedenfalls manchmal so. Nun, als dann bei Eva die Gebärmutter und das ganze Zeug fertig war, konnte sich Gott endlich ausruhen.

So hat er sich also wieder ins Bett gelegt.

Und weil ich nach seinem Bild und Gleichnis geschaffen wurde, liege ich auch so gerne im Bett.

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.