Sackmühle

Wir sind so durch den Wind

Google spendet 20 Millionen US-Dollar

2009-12-31 von Torsten in Kategorie Dinkel im Winkel

Google programmiert faszinierende Software fürs Web oder kauft sie auf und entwickelt sie weiter. Auf Google Wave darf man gespannt sein, bisher gibt es ja nur für eingeladene Interessenten eine Art Vorabversion.

Viele Menschen haben Angst vor Google, nicht nur weil es ein nun wirklich kapitalkräftiges Unternehmen ist, sondern auch und vor allem weil es riesige Datenmengen sammelt. Ich persönlich habe da keine all zu große Angst vor. Ich habe aber auch keine Angst vor dem gesammelten Wissen in der Stadtbibliothek und auch nicht vor der Speicherung einiger persönlicher Angaben dort und dass die Bibliothekarinnen sicherlich jederzeit nachsehen können, wann ich was wie lange ausgeliehen habe.

Nun, man kann über Google denken, was man will. Lobens- und erwähnenswert finde ich jedenfalls, dass die nach eigenen Angaben 20 Millionen Dollar an verschiedene Hilfsorganisationen spenden. Man soll das auch genau nachvollziehen können. Mir war das bisher nur zu lästig.

Zugegeben, viele Firmen spenden jetzt so zum Jahresende, denn das macht sich gut und Public Relations fördern sicherlich den Absatz und das Ansehen. Aber egal, sie könnten das Geld ja auch für sinnlose Dinge verballern. Da mag ich es schon lieber, wenn sie etwas für benachteiligte Menschen tun, und ich gönne ihnen weiterhin gute Umsätze.

http://www.google.com/intl/de/advertising/holiday2009/

Frohes und erfolgreiches neues Jahr euch allen, liebe Leserinnen und Leser!

Schreib eine Antwort oder einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden, siehe https://www.sackmuehle.de/datenschutz/. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls kontaktieren zu können. Sie werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.