Ultrabrutale Suppe

2012-03-02 von Torsten

Heute habe ich nach längerer Zeit mal wieder eine ganz bestimmte scharfe asiatische Tütensuppe gegessen. Die war bei meinen Kollegen, damals während meiner Umschulung, regelrecht berüchtigt. Es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen: Hühnchen, Ente, Shrimp und Shrimp extrascharf. Mein Favorit: die letzte.

Doch selbst die eher milde Hühner-Variante war meinen Kollegen noch zu scharf. Ich bekam dann manchmal deren Würzpulver geschenkt, das diesen Suppen immer beiliegt, und ballerte das zusätzlich noch in meine Suppe hinein.

Heute also habe ich mir mal wieder so eine ultrascharfe Suppe rein gezogen. Und da kamen Erinnerungen auf an damals, und wieder brannte meine Zunge, und wieder musste ich mir die Nase putzen. Zweimal.

Aber ich muss gestehen: Mir schmeckt diese Suppe heutzutage gar nicht mehr so richtig gut. Und die Schärfe finde ich auch etwas übertrieben. Natürlich kann man sich cool fühlen, wenn man so was aushält, ohne spucken zu müssen. Aber wenn keiner da ist, der einen bewundert, warum soll man sich das dann antun?

Doch das Brutalste, ja das Ultrabrutale an dieser Tütensuppe ist, dass sie auch noch so fett ist, was bei meiner Tendenz zum etwas zu dicken Bauch sicherlich nicht gut ist (ich bin gerade noch so am Rand des Normalgewichts oder schon ein bisschen im übergewicht-Bereich). Lässt man aber diese zähflüssige Substanz weg, die neben dem scharfen Pulver ebenfalls der Suppe beigepackt ist, fehlt irgendwie auch ein bisschen der Geschmack.

Ich werde den Mist einfach nicht mehr kaufen. Lieber wieder mehr Gemüse und Obst.

6 Antworten zu »Ultrabrutale Suppe«

  1. maylis sagt:

    och, wieso, das wär doch langweilig.

  2. maylis sagt:

    Der hat meine andren komentare, zewimal dasselne nict genommren,weil ichzu lang sam war, blödes ding.
    nein, ichbin kein spanner.

    muss auf tipp.-korrektur leider verzichzten …

  3. copudor sagt:

    Sag mal, wie alt bist Du eigendlich? :-]

  4. Torsten sagt:

    @Maylis:
    Also, das Häkchen soll ja verhindern, dass ich mit automatischem Spam, auch Junk genannt, zugemüllt werde. Ich finde das in dieser Form bequemer für die BenutzerInnen als so ein schlecht lesbares Captcha abtippen zu müssen.

    @Copudor:
    Na, ich bin doch der ewig jugendliche Sunnyboy!

  5. copudor sagt:

    Ich meine ja nur mal so, Sunnyboy,
    Ist doch albern sich das bekloppte Zeug reinzuschaufeln, wenn man hinterher in Flammen steht und Löcher im Magen hat.

  6. Flyer sagt:

    [MARKED AS SPAM BY ANTISPAM BEE | Server IP]
    Ich finde diese Suppen eigentlich nicht schlecht. Klar pfeffert das ordentlich, aber wenns schmeckt!
    Außerdem muss man ja dieses Fett-Zeug nicht rein machen. Das Gewürz allein hilft doch auch für den Geschmack….bei mir gehören diese Suppen einfach mal zu Vorrat ;-)

Hinterlasse eine Antwort

* = erforderliche Angaben

girl-crosstown